USA investieren 370 Milliarden in die Förderung von Klimatechnologien

Ein starkes Zeichen und viel Anreiz zum Investieren in eFuels: Das bietet das von Biden kürzlich unterschriebene milliardenschwere Klimaschutz- und Sozialpaket mit dem Namen Inflationsreduzierungsgesetz oder Inflation Reduction Act (IRA).
Mit diesem soll die amerikanische Gesellschaft für die Zukunft erfolgreich „transformiert“ und Fortschritt und Wohlstand nachhaltig gesichert werden.
Es beinhaltet eine Investition in Höhe von 370 Milliarden US-Dollar zur Förderung von Klimatechnologien. Und wichtigere Steuergutschriften von bis zu 3 US-Dollar pro kg Wasserstoff sind möglich, wenn der CO2-Fußabdruck unter 0,45 kg CO2 pro kg Wasserstoff liegt – für zehn Jahre! „Diese Steueranreize werden die USA wahrscheinlich zu einer der billigsten Regionen der Welt für die Produktion von sauberem Wasserstoff machen“, sagt der World Economic Forum. Zudem behauptet unser Mitglied, Siemens Energy, dass die IRA „dazu beiträgt, die Herausforderungen in der Lieferkette zu lindern, die sich derzeit auf den Fertigungssektor auswirken, gut bezahlte Arbeitsplätze schafft und Anreize für  Investitionen in saubere Energietechnologien schafft“!
Quelltext #eFuelAlliance:

Teilen

Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.