Mit eFuels keine Abhängigkeit von Russland und China

Die weltpolitische Lage zeigt, dass es wichtig ist, zukünftig unbedingt unabhängiger von Russland und China zu werden – gerade was das Thema Energie und Rohstoffe betrifft.
 
Mit eFuels hätte man hier eine wirkliche Alternative und könnte bis 2030 70% der Rohölimporte aus Russland ersetzen. Zudem wäre man nicht von Chinas Rohstoffen aufgrund einer einseitigen Nutzung der eMobilität mit „nur“ eAutos abhängig!
 
Gut zu wissen: Aktuell verarbeitet China 87 % der weltweit erhältlichen, seltenen Erden-Vorkommen!
 
Des Weiteren passen eFuels hundertprozentig zu unseren Klimazielen und könnten ohne weitere Motorumbauten in jedes bestehende Verbrenner-Auto – ganz gleich ob Diesel oder Benziner – getankt werden. Die Infrastruktur dafür ist ja bereits weltweit vorhanden.

Teilen

Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.