eFuels können bereits heute für Fahrzeuge verwendet werden

Es ist wichtig, dass Themen wie eFuels, CO2Neutralität, Technologieoffenheit und Energien für die Zukunft immer europäisch beziehungsweise global vorangebracht werden. Deswegen brauchen wir Politiker*innen wie die EU-Verkehrskommissarin Adina Valean, die die Vorteile von synthetischen Kraftstoffen aus Ökostrom erkennen und ihnen offen gegenüberstehen – ganz gleich, ob es um deren Einsatz bei Schiff, Flugzeug, Auto oder LKW geht.

 

In einem Interview zum Thema „Lösungen für die Zukunft“ mit der Uniti unterstreicht die Politikerin ihr Interesse an eFuels und kündigt sogar die Gründung einer neuen Allianz – der Renewable and Low-Carbon Fuel Alliance – an, die sich um den Bereich eFuels insbesondere im Luft- und Seeverkehr kümmern soll.

Mehr zum ganzen Uniti-Artikel hier:

Teilen

Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.