Power-to-X spielt auch für den WWF eine entscheidende Rolle

P2X bzw. Power-to-X sind Technologien zur Speicherung von erneuerbaren Energien zum Beispiel auch für den Mobilitätssektor. Dazu gehört unter anderem die Herstellung CO2neutraler Kraftstoffe wie eFuels.

 

Unter dem Motto „Volle Kraft für Klimaschutz“ sucht der WWF aktuell junge Talente für seine Sommerwerkstatt – Schwerpunkt in diesem Jahr ist eben dieses Thema „P2X“. Zentrale Fragen sind hier: Was steckt hinter Power-to-X und welches Potential verbirgt sich darin für die Produktion von grünem Wasserstoff und Stahl?

 

Damit zeigt der WWF, wie relevant das Thema „P2X“ in Zukunft sein wird und wie universell die Technologien einsetzbar sind – ganz gleich, ob bei der Produktion von Stahl oder grünen Treibstoffen für Autos, LKW, Flugzeuge oder Schiffe.

Mehr zum „Bewerbungs-Artikel“ des WWF hier:

Teilen

Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.