Fluggesellschaft will ab 2023 mit Solartreibstoff fliegen

Gute Nachrichten für eFuels: Laut Spiegel.de will die Lufthansa-Tochter Swiss Airline ab 2023 mit „Solartreibstoff“ fliegen.

 
Damit beweist der synthetisch hergestellte, CO2neutrale Kraftstoff aus Ökostrom seine vielseitige Einsetzbarkeit bei u.a. Auto, Schiff, LKW und auch Flugzeug. Immer mit dem Ziel, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und die Unabhängigkeit von fossilen Treibstoffen zu schaffen.

 
Lesen Sie hier den kompletten Spiegel-Artikel:

Teilen

Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.