eFuels der CAC anerkannt

Gerade wenn es um eFuels geht, ist es wichtig, dass der CO2neutrale, synthetische Kraftstoff aus „Grüner Energie“ zu hundert Prozent in die bestehende Fahrzeugflotte getankt werden kann – und genau dies wurde jetzt dem Kraftstoff der Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH aus Freiberg bescheinigt.

 

Dabei wurden für den abschließenden „Praxistest“ etwa 46.000 Liter synthetisches Benzin produziert und internationalen Automobil– und Motorradherstellern sowie FEV für Motoren- und Flottentests zur Verfügung gestellt. Das Ergebnis war durchweg erfolgreich, wodurch klar ist, dass laut CAC-Pressemitteilung „jedes Fahrzeug mit Benzin- bzw. Ottomotor klimafreundlich gefahren werden kann“.

 

Mehr zum CAC-Presseartikel lesen Sie hier:

Teilen

Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.