Wissing hält E-Fuels für wichtigen Baustein

Nach einigen Irritationen aufgrund von Äußerungen unseres Verkehrsministers Volker Wissing – erst Absage von E-Fuels, dann wieder Zusage – begrüßt unter anderem auch Jan Christian Hennen (DEUVET) den „Pro-eFuels-Kurs“ des Ministers.

 

Des Weiteren würde Hennen sich natürlich darüber freuen, wenn noch mehr Automobilclubs – auch Old- und Youngtimerclubs – das Thema E-Fuels aktiv unterstützten.

 

Mehr zum Artikel mit den Aussagen von Hennen erhalten Sie hier.

 

Darüber hinaus liefert Dr. Lorenz Kiene, Geschäftsführer der Lühmann Gruppe, im selben Artikel gute Gründe, warum eFuels DER „CO2neutrale Kraftstoff der Zukunft“ sei. Wichtigste Argumente sind sicherlich die zusätzlich starke Reduzierung der Feinstaub-Emissionen bei historischen und modernen Fahrzeugen sowie die Tatsache, dass bei allen bestehenden Motoren nichts weiter umgestellt werden müsste.

Teilen

Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.