Länder wollen sich beim Klimaschutz für E-Fuels positionieren

Gerade neue Technologien brauchen Unterstützung. Auch politisch. Umso schöner ist es deswegen, dass der Bundesrat am 17.12. mehrheitlich die neue Bundesregierung aufgefordert hat, sich in Brüssel für E-Fuels als „erneuerbare“ CO2neutrale Kraftstoffe im Rahmen des „Fit für 55“-Pakets stark zu machen.
Dabei steht im Beschluss u.a. die bisherige, sehr verkürzte „Tank-to-Wheel“-Regulierung als Vorentscheidungskriterium für die Berücksichtigung der Kraftstoffe beim Thema CO2-Flottenregulierung im Fokus.
Mehr zum Bundesratbeschluss finden Sie hier

Teilen

Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.